Fortbildung Onkologie post ESMO, 15.10.2019, LKHR Seminarraum II

October 3, 2019

Mit ihren Veranstaltungen zu Rechtsfragen in der Medizin wählt die Gesellschaft der Ärzte in Vorarlberg keines der zentralen Themen der Medizin, sondern spricht mit einer Podiumsdiskussion zu Arzthaftungungsfragen einen Bereich an, der, wie viele Gespräche und Erfahrungen der letzten Jahre auch deutlich zeigen, die Medizin in ihrem Querschnitt durchdringt und mit praktisch allen Fachbereichen und allen Erbringungsformen ärztlicher Leistung eng verwoben ist.

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Der diesjährige Kongress der europäischen Gesellschaft für Onkologie bietet wieder zahlreiche praxisrelevante Präsentationen die in gewissen Indikationen unseren klinischen Alltag verändern werden. Zudem ist das ESMO Meeting eine Plattform die uns Einblicke in mögliche, zukünftige Innovationen bietet.

Die Highlights des ESMO Meetings werden Ihnen Frau OÄ Dr. Sandholzer und ich zusammenfassen. Es freut mich sehr diese praxisrelevanten, aber auch zukünftigen Themen mit Ihnen gemeinsam im klinischen Kontext diskutieren zu dürfen.

Ihr

Priv.-Doz. Dr. Thomas Winder, PhD

Programm

17:00 Uhr Begrüßung I Thomas Winder

17:05 – 18:00 How I treat post ESMO I Thomas Winder, LKHF I Margit Sandholzer, LKHF

18:00 – 18:15 Diskussionsrunde

Download

Weitere Themen

Kontakt

Gesellschaft der Ärzte in Vorarlberg
Postfach 111, Carinagasse 47A, 6800 Feldkirch
Tel. +43 5522 303 1197  Fax. +43 5522 303 7530
office@gaev.at

Jetzt Mitglied werden «